Verfahrensrecht | Automatischer Informationsaustausch mit 102 Staaten (hib)

Beim automatischen Informationsaustausch über Finanzkonten (AIA) sind im September vergangenen Jahres von ausländischen Behörden 1,5 Millionen Datensätze nach Deutschland übermittelt worden. Der zwischen Deutschland und 49 Staaten bzw. Gebieten vorgenommene Austausch soll im kommenden September erneut vorgenommen werden. Diesmal erfolge der Austausch zwischen Deutschland und 102 Staaten bzw. Gebieten, teilt die Bundesregierung in ihrer Antwort (BT-Drucks. 19/3630) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion der FDP (BT-Drucks. 19/3094) mit.

Die Bundesregierung führte hierzu weiter aus:

Quelle: hib - heute im Bundestag Nr. 569 (Ls)